ASV – Autonomes Studentisches Vorhaben

Das ASV ist kein Angebot der AStA!
Da es sich hier um eine weitere Möglichkeit der finanziellen Unterstützung handelt
und wenige Studierende davon wissen, haben wir es hier einmal kurz erklärt.

Das ASV gründete sich im Zusammenhang mit der drohenden Schließung unserer Hochschule vor einigen Jahren, der Debatte um eine Reform und die tatsächliche Streichung der Architektur-Abteilung.

Es hatte sich herausgestellt, dass Projekte, die sich in keinen der bestehenden Fachbereiche einordnen ließen oder durch keinen Lehrenden betreut wurden, große Schwierigkeiten hatten Räume und Gelder für die Umsetzung aufzutreiben.

Von Studenten vor einigen Jahren erkämpft und seitdem von der Hochschule jedes Jahr bewilligt, stehen den Studierenden Gelder zur Verfügung, um interdisziplinär und selbstbestimmt zu arbeiten. Angedacht ist dieses Budget für Vorträge, Workshops, Material und studentische Projekte.

Wenn ein Studierender der Meinung ist, dass ihm oder ihr ein bestimmtes Lehrangebot im Studium fehlt und dieses auch für andere Studenten interessant sein könnte, kann derjenige einen Referenten finden, der einen Vortrag bzw. Workshop zu diesem Thema veranstaltet. Mit diesem konkreten Angebot kannst Du ein Honorar für Deinen Referenten beantragt. 

Wenn ein Studirender der Meinung bist, dass der Schule Arbeitsmaterial oder Technik für einen ganz bestimmten Zweck fehlt, kann er oder sie für die Anschaffung Geld beantragen.

Wenn der Studierende Unterstützung für ein studentisch selbst organisiertes Projekt braucht, für das man woanders (z.B. im eigenen Fachbereich) keine Förderung bekommt und das die Hochschule in der Öffentlichkeit repräsentiert oder zu Bildungszielen beiträgt, die im Hochschulalltag zu kurz kommen, kann der Studierende auch hierfür Geld beantragen. ASV BIST DU.

 

Wie realisiert ein Studierender sein Vorhaben über den ASV?

01. Idee haben
02. Referenten finden
03. Kostenvoranschlag aufstellen
04. Kontakt zu den Tutoren aufnehmen
05. Wenn eine finanzielle Unterstützung bewilligt ist, Antrag in der 
Verwaltung abholen oder von der KHB-Webseite unter ASV herunterladen, ausfüllen und von einem der Tutoren unterschreiben lassen
06.Vorhaben selbst organisieren; Termin der Veranstaltung an die ASV-Tutoren für den Moodle-Verteiler weitergeben; Werbung selber machen

Als Richtlinie:
Vorträge durchschnittlich 150,00 EUR
Workshops durchschnittlich 400,00 EUR
studentische Projektförderung bis zu 300,00 EUR

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Auf der KHB findet Ihr weitere Informationen dazu. Die hier aufgeführten Informationen sind ein Hinweis. Wir können nicht für die Aktualität der hier aufgeführten Informationen bürgen und bitten daher sich auf der entsprechenden KHB-Seite genauer zu informieren.

Link >>>>>>

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Comments are closed.

Facebook

Friend me on Facebook